Beunruhigende Peking-Spiele

Sportausschuss fragte bei Präsidenten von DOSB, DBS und Athleten nach Berlin, 26. Januar. Eigentlich wollte sich der neu formierte Sportausschuss des Deutschen Bundestages über die Folgen der Corona-Pandemie für den deutschen Sport informieren. Das tat er in der teilweise öffentlichen Sitzung am Mittwoch auch, aber die bevorstehenden Olympischen und Paralympischen Winterspiele in Peking drängten den…

Weiterlesen →

Sport ist so was wie ein „Herzensthema“

Der Grüne Philip Krämer und sein ganzheitlicher Ansatz im Bundestags-Sportausschuss Berlin, 21.Januar. Neu in den Bundestag eingezogen ist der gebürtige Frankfurter Philip Krämer. Für Bündnis 90/Die Grünen sitzt er nun nicht nur im Parlament, sondern auch im Verteidigungsausschuss und ist stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Inneres und Heimat. Und Obmann im Sportausschuss für seine Fraktion.…

Weiterlesen →

Sport erst auf Nachfrage

Hahn (Linke) interveniert bei Faesers erster Bundestags-Rede / Sportausschuss weiter nicht öffentlich Berlin, 12. Januar. Bundesinnenministerin Nancy Faeser hat am Mittwoch im Bundestag ihre erste Rede in der neuen Position gehalten. Die SPD-Politikerin gab einen Überblick über die anstehenden Aufgaben und zu erledigende Arbeit. Zum Thema Sport, für das sie nun auch zuständig ist, sagte…

Weiterlesen →

Frank Ullrich im Ziel

Skijäger mit SPD-Parteibuch neuer Sportausschussvorsitzender Berlin, 15. Dezember. Der neue Sportausschuss des Bundestages mutet – zumindest was die Regierungsparteien angeht – in mehrfacher Hinsicht wie eine Wundertüte an. Nahezu alle Mitglieder der Koalition sind NovizInnen in dem Gremium, die einer erfahrenen Opposition gegenüberstehen. Dass der Thüringer Biathlon-Olympiasieger und Bundestrainer der Skijäger und Langläufer Frank Ullrich…

Weiterlesen →

Mayers neuer Ämter-Salto

DOSB-Vize in Wartestellung ist jetzt Sprecher seiner Fraktion im Sportausschuss Berlin, 14. Dezember. Nach seinem Seitenwechsel in die Funktionärsetage machte er nun wieder einen Salto rückwärts auf einen Stuhl im Sportausschuss: Stephan Mayer erweist sich als sehr elastisch, was den Spagat zwischen Ämtern angeht: Mayer, ehemaliger parlamentarischer-Staatssekretär im Bundesinnenministerium, stellte sich mal wieder zur Wahl.…

Weiterlesen →

Impfung auch für FunktionärInnen?

DOSB sieht sie als Mitglied des Teams D – BMI widerspricht Berlin, 23.April. Wer sich bei deutschen Sportverbänden umhört, der verspürt bei den meisten Erleichterung, seit die Politik die Impfreihenfolge für die SpitzenathletInnen, die bisher noch keine Spritze bekommen haben, aufgebrochen hat. Am 3. Mai soll das Impfprogramm starten. Wie es genau über die Bühne…

Weiterlesen →

Ganzheitlich in Bewegung

Anhörung zum Kinder- und Jugendsportbericht im Bundestags-Sportausschuss Berlin, 14.April. Man hätte sich die VertreterInnen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) in den letzten Jahrzehnten gerne öfter so emotional und laut wie den Vizepräsidenten Andreas Silbersack am Mittwoch gewünscht, wenn es um Kinder und Jugendliche ging. Silbersack, der Zuständige für Sportentwicklung, sprach im Sportausschuss des Deutschen Bundestags,…

Weiterlesen →

Schweinezyklus

Anhörung im Sportausschuss des Bundestages zur kommunalen Sportstätten-Förderung Berlin, 27. März. Schulsporthallen, in denen Deckenplatten ein Eigenleben entwickeln und völlig losgelöst zu Boden donnern. Bröckelnder Verputz an der Außenfassade oder vergammelte Holzverkleidungen, durch die Wasser in die Wände dringt, sodass sich in der Halle und den Umkleidekabinen gefährlicher Schimmel bildet. Vergammelte Sanitäranlagen, holprige Fußballfelder, oder durch…

Weiterlesen →

Strategiepapier verkorkst

Hearing im Sportausschuss: Heftige Expertenkritik an DOSB/BMI-Vorlage zu nationalen Sportgroßveranstaltungen Berlin, 6/.7. März. Der neuerliche Punch aus Lausanne im Bewerbungswettbewerb um Olympische Spiele, den die Macher aus Sport, Politik und rund um die Initiative RheinRuhr City nicht rechtzeitig erkannt haben, geschweige denn parieren konnten, schickte den deutschen (Spitzen-) Sport international und national auf die Bretter.…

Weiterlesen →

Eine problematische Endlosschleife

Sportausschuss: Der Fall Frehse und Nachdenken über Konsequenzen Berlin, 27.Februar. Seit Wochen beschäftigt der Fall Gabriele Frehse, die am Olympiastützpunkt (OSP) Sachsen/Bundesstützpunkt Chemnitz, als Kunstturn-Trainerin arbeitet, Sport und Öffentlichkeit. Gegen sie wurden von mehreren Turnerinnen, darunter die frühere Weltmeisterin Pauline Schäfer, im Nachrichtenmagazin „Spiegel“ schwere Vorwürfe wegen „psychischer Misshandlungen“ erhoben. Widerspruchslose Unterwerfung und Schikane im…

Weiterlesen →