Befreiungsschlag – das war wohl nix

DFB-Präsident Niersbachs eilig einberufene PK wird zu einem weiteren Fiasko und trägt keineswegs zur Aufklärung der Ungereimtheiten um die WM-Vergabe 2006 bei Berlin, 22./23.Oktober. „Spieglein, Spieglein an der Wand, kam die WM mit Korruption ins Land?“ Das Spieglein ist das Nachrichtenmagazin „Spiegel“, und das hat, wie bekannt, in seiner letzten Ausgabe, den Deutschen Fußballbund in…

Sapperlot! Was für ein Gedächtnis

Otto Schily erinnert sich an Details rund um die WM-Vergabe  – Niersbach dagegen hat Lücken   Berlin,18.Oktober. Ein Dementi jagt das andere: DFB-Präsident Wolfgang Niersbach interviewt sich quasi selber, und der DFB schickt dieses Selbstgespräch als Pressemitteilung an die Medien. „Ich kann versichern, dass es im Zusammenhang mit der Bewerbung und Vergabe  der WM 2006…

So zerlegt man ein Sommermärchen

(Keine) Überraschung: WM-Vergabe 2006 war gekauft – sagt der Spiegel – und die Welt fragt was ist in Deutschland los Berlin, 16. Oktober. „An Tagen wie diesen….“, möchte man entweder heulen oder vor Ärger in die Tischkante beißen. Nun scheinen sich tatsächlich die Gerüchte zu bewahrheiten, die es schon unmittelbar nach der Vergabe im Jahr…