Koalition gibt Geld für untere Profiligen

Sportstätten werden mit zusätzlich 150 Millionen gefördert (ergänzte Neufassung) Berlin, 4. Juni. „Profisportvereine der unteren Ligen“ können finanzielle Hilfe aus dem „Programm für Überbrückungshilfen“ beantragen, das der Bund zur Sicherung der Existenz von kleinen und mittelständischen  Unternehmen mit Corona-bedingten Umsatzausfall aufgelegt hat. Offenbar schließt das nur die 1. und 2. Fußball-Bundesliga aus.

Weiterlesen →

Hörmann in die zweite Runde

Am 29. März muss der DOSB-Präsident und CSU-Mann in die Stichwahl gegen FW-Kandidatin Berlin/Oberallgäu 15. März. Alfons Hörmann muss in die Stichwahl. Der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), der für die CSU im Oberallgäu als Kandidat für das Landratsamt antrat, schaffte bei der Kommunalwahl nicht im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit. Der 59-jährige verpasste…

Weiterlesen →

Ritter der Schwafelrunde

Sportausschuss-Anhörung zum Sportbericht der Bundesregierung Berlin, 6. Juni.- Öffentliche Sitzungen des Sportausschusses im Deutschen Bundestag sind Mangelware, öffentliche Anhörungen selten. Überraschend hatte nun das Gremium diese Woche zu einer solchen Anhörung geladen. Thema: Unterrichtung durch die Bundesregierung zum 14. Sportbericht. Sowohl das Thema wie auch die Sachverständigenliste, die man eher als Lobbyisten-Liste bezeichnen muss, verwunderte.…

Weiterlesen →

Lutz Thieme wirft hin

LSB-Präsident von Rheinland-Pfalz sah keinen Handlungsspielraum Berlin/Koblenz. 7.Februar – Seit dem 16. Juni letzten Jahres war Lutz Thieme Präsident des Landessportbundes Rheinland-Pfalz. Auf den Sportwissenschaftler und Ökonomieprofessor setzten viele nicht nur innerhalb des Landesverbandes große Hoffnungen. Nun hat er am Mittwoch seinen sofortigen Rücktritt erklärt.

Weiterlesen →

Klaues letzter Tag beim DOSB

Kommunikationsdirektor verlässt überraschend nach nur wenigen Monaten das Haus des Sports Berlin, 13. September. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) muss einen weiteren personellen Abgang verdauen: Kommunikationschef Christian Klaue verlässt die Organisation nach etwas mehr als fünf Monaten wieder.

Weiterlesen →

Kurschilgen verlässt den DOSB

Abgang des Ressortleiters Verbandsmanagement überrascht eher nicht / Wechsel zum Schwimmverband Berlin, 21. Juni. Thomas Kurschilgen, beim Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) Ressortleiter im Bereich Leistungssport/Verbandsmanagement wird den Dachverband verlassen. Am 1. September  tritt er als  Sportdirektor beim  Deutschen Schwimmverband (DSV) an,  wo er „einer neuen beruflichen Herausforderung“ nachgehen will. Das schreibt er in einer Maii.

Weiterlesen →

Koalitionäre knicken erst einmal ein

Sportausschuss: Zunächst kein Geld direkt für Athletenverein – Opposition ist sauer Berlin, 5.Juni. Zu früher Stunde traf sich am Dienstag der Sportausschuss des Deutschen Bundestages zu einer Haushaltssondersitzung. Thema: Gutachterliche Beurteilung der finanziellen Forderungen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Was sich eher als Routineveranstaltung anhörte, wurde dann doch spannend, als es um einen Antrag der…

Weiterlesen →

Amigos sind nicht immer Freunde

Gerhard Böhm ist zu unbequem / Der Abteilungsleiter Sport im BMI soll gehen / Ungereimtheiten um eine Personalie – Berlin, 23. April. Für manche im deutschen Sport, aber vor allem für den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und seinen Präsidenten Alfons Hörmann galt und gilt er als Buhmann und Störenfried: Der Abteilungsleiter Sport im Bundesinnenministerium, Gerhard…

Weiterlesen →