Gleiche Richtung – anderer Weg

In Landessportbünden werden parallel zur DOSB/BMI-Reform regionale Leistungssportkonzepte entwickelt Berlin,30. September. Auch wenn es jetzt gerade um die Leistungssportreform öffentlich etwas ruhiger geworden zu sein scheint, wird hinter den Kulissen weiter kräftig an der Umsetzung gebastelt. Allerdings: Nicht zuletzt wegen der Bundestagswahl und einer zu erwartenden langwierigen und schwierigen Regierungsbildung ist nun erstmal Stillstand angesagt…

Minister bleibt auf Kurs

„Völlig unangebracht“: de Maizière zur Diskussion um Mittelaufstockung für Spitzensport Berlin, 31. Mai. Bundesinnenminister Thomas de Maizière bleibt auf Kurs. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und das Bundesinnenministerium (BMI) streiten sich mal wieder um Geld: Es geht um die Nicht-Aufstockung von Haushaltsmitteln für 2018 zur Umsetzung der Spitzensportreform, die angeblich vom BMI zugesagt worden sein…

Das Leben der Anderen …in Sportdeutschland

Gequältes Kind im DDR-Sport: Susann Scheller – DOH hofft auf Entfristung des Doping-Opfer-Gesetzes Berlin, 3. Mai. Das Leben der Anderen…. Immer, wenn die Doping-Opferhilfe (DOH) zu einer Pressekonferenz wie am Mittwoch einlädt, dann ist man mit dem Leben dieser Anderen in Ostdeutschland konfrontiert. In einem Sportdeutschland, wo alle menschlichen und sportlichen Werte mit Füßen getreten…

Kein Sockel für das DDR-Idol

Täve Schur muss draußen bleiben/ Sporthilfechef Ilgner will nun Geschichtsaufarbeitung anstoßen Berlin, 29. April.  Er muss draußen bleiben: Auch im zweiten Anlauf schafft das DDR-Radsportidol Gustav-Adolf „Täve“ Schur nicht den Sprung in die Hall of Fame des deutschen Sports. Das gab die Stiftung Deutsche Sporthilfe am Freitag auf ihrer Homepage bekannt. Sporthilfe-Vorsitzender Michael Ilgner erläuterte…

Eine Art Unabhängigkeitserklärung

Vertreter der Athletenkommission schildern im  Sportausschuss ihre Probleme – auch mit dem DOSB Berlin, 8.Februar. Gerne wird von FunktionärInnen über „mündige AthletInnen“ philosophiert. Aber nur dann, wenn es genehm ist. Denn SportlerInnen, die gerne öffentlich auch mal was Kritisches sagen oder Konstruktives beitragen wollen, werden nicht selten schnell von Offiziellen zurückgepfiffen. Das wollen die Aktiven…

Sich selbst in die Wüste schicken

McLaren-Bericht spricht von „institutioneller Verschwörung“ im russischen Sport / Unzeit für DOSB London/Berlin, 9. Dezember. Ein weiterer schwerer Schlag ins Kontor der internationalen Sportfamilie und des Internationalen Olympischen Komitees (IOC): Der zweite Bericht von Richard McLaren, kanadischer Rechtsprofessor und unabhängiger Ermittler für die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) beinhaltet neue heftige Dopingvorwürfe gegen den russischen Sport. Der Kanadier…

Damit das Schiff nicht aus der Kurve fliegt

DOSB-Mitgliederversammlung verabschiedet ungewolltes Reform-Konzept und macht sich auf den Weg zum nächsten Meilenstein Magdeburg/Berlin, 4.Dezember. Diese Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) in Magdeburg war schwer erträglich. Nicht weil dem umstrittenen Konzept der „Neustrukturierung des Leistungssports und der Sportförderung“ dann wie erwartet mit einer an Politbüro-Zeiten erinnernden Mehrheit, nämlich 98,6 Prozent, zugestimmt wurde. Nein –…

Alfons Hörmann und die Kraft des Nichts

DOSB- Mitgliederversammlung stimmt über Leistungssportreform ab/Kritik amPräsidenten Berlin, 2.Dezember. Magdeburg ist der Ort, an dem der „horror vacui“ – die Angst vor der Leere – widerlegt wurde. Und zwar von einem berühmten Sohn der Stadt: Dem Politiker, Juristen, Astronomen und Physiker Otto von Guericke, der nicht nur wegen der Begründung der Vakuumtechnik in die Geschichtsbücher…

Das Märchen vom Manifest

DOSB-Präsident Hörmann sorgt mit seinen Aussagen für neue Irritationen Berlin, 27. November. Der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Alfons Hörmann, hat so seine Momente. Überraschende, manchmal skurrile Aussagen kommen da, die ihn häufig wie ein Bumerang wieder ereilen. Beobachter bleiben meistens fragend zurück. Einer dieser Momente ereignete sich diese Woche während der Bundespressekonferenz, wo…

Mit Lyrik auf Promotion-Tour

Konzept für den Spitzensport in der Bundespressekonferenz von BMI und DOSB  präsentiert Berlin, 24.November. Als Sport-Dreieinigkeit haben Bundesinnenminister Thomas de Maizière, die Vorsitzende der Sportministerkonferenz Christine Kampmann und der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) Alfons Hörmann bei der Bundespressekonferenz die nun vom Entwurf zum Konzept mutierte „Neustrukturierung des Leistungssports und der Spitzensportförderung“.