Burmester wird DOSB-Vorstandsvorsitzender

Bisher DBS-Generalsekretär – erfahren in Sport und Politik, im Kanzleramt gestählt Berlin, 5. Januar. Sein Name war einer der ersten, der für den Posten des Vorstandsvorsitz im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) genannt wurde. Und so ist es keine große Überraschung, dass Torsten Burmester, derzeit noch Generalsekretär des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS), zum 1. Februar als Vorstandsvorsitzender…

Weiterlesen →

Die Ampel blinkt zur unabhängigen Instanz

Koalitionsvereinbarungen: Ein Sportentwicklungsplan und mehr Transparenz Berlin, 24. November. Nun also ist es raus, was uns mit der neuen Regierung erwartet. Das Koalitionspapier unter dem Titel „ Mehr Fortschritt wagen- Bündnis für Freiheit, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit“ beschreibt auf 177 Seiten in welche Richtung die Republik nun gesteuert wird. Dem Sport haben die Koalitionäre von SPD,…

Weiterlesen →

Noch viel Symbolhaftes

Sport und Klimawandel: Vorbildlicher Einsatz, aber noch immer hirnrissige Ideen Berlin, 27. Oktober. Klimawandel, Klimakrise – spätestens seit die „Fridays for Future“-Bewegung das Thema weltweit auf die Straßen und in die Diskussion gebracht hat, fühlen sich nun nahezu alle gesellschaftlichen Gruppen auch in Deutschland dazu aufgerufen, ihren Klima-Beitrag zu leisten. Das gilt auch für viele…

Weiterlesen →

Präsident steigt aus dem Führungsboot

DRV: Siegfried Kaidel verabschiedet sich/ Ein Funktionär im besten Sinn Berlin, 11.Oktober. Nach 13 Jahren als Vorsitzender nimmt Siegfried Kaidel beim Rudertag (15. – 17. Oktober) in seiner Heimatstadt Schweinfurt als Präsident des Deutschen Ruderverbandes (DRV) Abschied. Das heißt aber nur Abschied vom Amt und nicht vom Sport, der für ihn sein ganzes Leben lang eine…

Weiterlesen →

Kein Persilschein für den DOSB

Ethikkommission empfiehlt Vertrauensabstimmung und Neuwahlen Berlin, 7. Juni. Als Konsequenz aus den Vorwürfen von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, die sie in einem anonymen Brief gegen Präsidium und Vorstand des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) erhoben hatten, hat die Ethikkommission der Dachorganisation vorgezogene Neuwahlen empfohlen. Das Gremium unter Vorsitz des ehemaligen Bundesinnenministers Thomas de Maizière legte nach rund…

Weiterlesen →

Neue Extrawurst für EM-Tross

Bundesregierung sucht nicht nur für die Kicker von der Insel Lösung Berlin, 3.Juni. Na, da hatte man mal etwas erst nicht auf dem Schirm und kommt jetzt bei der Suche nach einer praktikablen Lösung etwas ins Rotieren. Wie erklärt man dem Fußvolk, also BürgerInnen, die ja demnächst auch wählen, warum schon wieder für eine ohnehin…

Weiterlesen →

„Ich bin da zufällig reingeraten“

Rockstar der Sportmedizin: „Trimm dich“-Vater Wildor Hollmann ist tot Berlin, 15. Mai. Der Pionier der Sportmedizin, weltbekannte Kardiologe und Forscher Wildor Hollmann ist tot. Das teilte die Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP), deren Ehrenpräsident er war, mit. Der Mediziner starb an den Folgen einer Corona-Infektion im Alter von 96 Jahren.

Weiterlesen →

Auch Golfer in Aufruhr versetzt

Ein Nachruf auf den Kulturhistoriker Heiner Gillmeister Berlin/Bonn.29. April. Journalisten und Historiker werden auch heute noch immer, wenn sie sich mit Sport beruflich beschäftigen, eher als leichte Unterhalter angesehen. Stellen sie aber das Investigative in den Mittelpunkt ihrer Arbeit,hagelt es nicht selten Kritik aus der Sportlandschaft. Diese Erfahrungen musste auch der Kulturhistoriker und Anglist Heiner…

Weiterlesen →

Impfen für Olympia ohne Wert

Positive Signale aus dem BMI / Nur noch eine Absage der Spiele kann die Tokio-Reise verhindern Berlin. 16.April. Während die Bundesregierung ein verschärftes Infektionsschutzgesetz auf den Weg bringen will, das die Grundrechte noch weiter einschränkt, während die Infektionszahlen steigen und Impfstoff fehlt, wirbt der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Alfons Hörmann, in den letzten…

Weiterlesen →