DOSB-Präsident nur zweiter Sieger

Stichwahl verloren / Traum vom Landratsamt für Alfons Hörmann ausgeträumt – Berlin/Oberallgäu, 29. März. – Bittere Niederlage für Alfons Hörmann: Der CSU-Mann, der mit einem vermeintlichen Promi-Bonus als Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) als Favorit in die Stichwahl zog, unterlag Indra Baier-Müller von den Freien Wählern in einem spannenden Kopf-an Kopf-Rennen um das Amt…

Weiterlesen →

Herr Bach, zeigen Sie endlich Empathie!

IOC manövriert sich mit dem Festhalten an den Olympischen Spielen ins Abseits der Weltgemeinschaft Berlin, 21.März. Was gibt es da noch groß abzuwarten, Herr Bach? Zeigen Sie endlich Empathie und Realitätssinn! Das Corona-Virus hält die Welt in Geiselhaft und schwebt wie ein Damoklesschwert über der Menschheit. Und der Präsident Thomas Bach und sein Internationales Olympisches…

Weiterlesen →

Hörmann in die zweite Runde

Am 29. März muss der DOSB-Präsident und CSU-Mann in die Stichwahl gegen FW-Kandidatin Berlin/Oberallgäu 15. März. Alfons Hörmann muss in die Stichwahl. Der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), der für die CSU im Oberallgäu als Kandidat für das Landratsamt antrat, schaffte bei der Kommunalwahl nicht im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit. Der 59-jährige verpasste…

Weiterlesen →

DOSB-Präsident im Endspurt Richtung Landratsamt

Hörmann in künftiger Doppelfunktion geht gar nicht, sagen Kritiker / Interessenkonflikte programmiert – Berlin/Oberallgäu,11. März – Am 15. März sind in Bayern Kommunalwahlen. An und für sich nun nichts Außergewöhnliches. Ebenso wie auf den ersten Blick die Tatsache, dass die CSU im Oberallgäu ihr Mitglied Alfons Hörmann, Unternehmer aus Sulzberg südlich von Kempten, als Landratskandidat…

Weiterlesen →

DOSB-Präsident Hörmann zeigt die Rote Karte

Mitgliederversammlung beschäftigt sich mit Integrität / Seehofer verspricht neuen Goldenen Plan und führt seine Sport-Abteilung vor Berlin/Frankfurt, 8.. Dezember. Wer am Samstag die Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) in Frankfurt im Livestream und parallel dazu den SPD-Parteitag in Berlin verfolgte, wusste manchmal nicht genau, wem er da zusah. Zwei für die Öffentlichkeit inszenierte Spektakel,…

Weiterlesen →

DOSB-Chef ist CSU-Kandidat

Oberallgäuer Christsoziale nominieren Alfons Hörmann für das Amt des Landrats  Berlin, 2. August.- Alfons Hörmann ist Kandidat der CSU für das Amt des Landrates im Oberallgäu. Mit 132 von 132 Stimmen wurde er am Donnerstag, 1.August, von den Delegierten nominiert, wie die CSU mitteilte. Jetzt schlägt der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) also beruflich…

Weiterlesen →

Als Landrat im Anflug auf Tokio?

DOSB-Präsident Hörmann als CSU-Kandidat im Landkreis Oberallgäu im Gespräch Berlin, 19.Juli. Vom Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Alfons Hörmann, hat man seit seiner Wiederwahl im Dezember 2018 relativ wenig gehört. Das liegt vor allem daran, dass man sich mit der Sportabteilung im Bundesinnenministerium nicht mehr in der Öffentlichkeit streitet, sondern zur Küchenkabinetts-Diplomatie zurückgefunden hat.…

Weiterlesen →

Spitzensportreform- da war doch was?

Stand der Umsetzung unklar/ BMI hat sich neu sortiert und mit DOSB Rollen geklärt/ Forderung nach  Transparenz      Berlin, 14. Mai. – Spitzensportreform? Ja, da war doch was? Es ist erstaunlich ruhig geworden um die Neustrukturierung des Leistungssports und der Spitzensportförderung. Kein öffentlicher Streit zwischen den MacherInnen aus dem Bundesministerium für Inneres, Bau und…

Weiterlesen →

Allein erschüttert sein reicht nicht mehr

 Nach den Doping-Razzien in Seefeld und Erfurt: Warten  auf den großen Knall und wirkliche Konsequenzen Berlin, 10. März. Die jüngsten Doping-Razzien und ihre Nebenwirkungen haben die Sportfamilie nachhaltig verunsichert. Auch wenn seit dem spektakulären Auftreten von Polizei und Staatsanwaltschaft bei der Nordischen Ski-WM im österreichischen Seefeld und in der Erfurter Arztpraxis Schmidt einige Tage ins…

Weiterlesen →