Ex-Bundespräsident sucht DOSB-Präsident

Christian Wulff leitet die achtköpfige Findungskommission Berlin, 16. September.- Der Deutsche Olympische Sportbund ist auf der Suche nach einem neuen Präsidenten oder einer neuen Präsidentin. Und eigentlich auch nach einem neuen Präsidium. Nun jedenfalls steht die Findungskommission. Sie soll den Nachfolger des Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Alfons Hörmann, suchen. Die drei Arbeitsgruppen, die…

Weiterlesen →

„Wir müssen den DOSB nicht völlig in Asche legen“

Neustart des Dachverbandes unter Zeitdruck und mit vielen Fragezeichen Berlin, 16. August. Im Dezember bei der Mitgliederversammlung soll der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) neu durchstarten.Wie die Zukunft des Dachverbandes allerdings aussehen soll und wer ihn steuern wird, ist ungewisser denn je. Die Meinungen, wie der deutsche Sport sich nun aufstellen soll, gehen auseinander. Ein richtiger…

Weiterlesen →

Tokio 2021: Spiele der Verlierer

Olympia im Notstand / Japaner aufgebracht/ Sportlich fragwürdig Berlin, 20. Juli.- Egal, wie die verschobenen Olympischen Spiele von Tokio ablaufen werden, die nun am Freitag, 23. Juli, beginnen: Am Ende, also am 8. August, wird es vor allem Verlierer geben. Die Loser-Liste werden das Internationale Olympische Komitee (IOC) und sein Präsident Thomas Bach anführen. Aber…

Weiterlesen →

Keine Lust auf Gerangel

Ethikkommission entlastet Weiss und entzieht sich Verbandspolitik Berlin, 13. Juli. Vor 13 Tagen flatterte der Ethikkommission des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) ein weiteres anonymes Schreiben ins Haus, in dem der Präsident des Deutschen Basketball-Bundes und Sprecher der Spitzenverbände, Ingo Weiss, beschuldigt wurde, gegen Ethikregeln verstoßen zu haben. (sportspitze berichtete). Nun wurde der Funktionär von der…

Weiterlesen →

Ingo Weiss und der Kofferraum

Basketball-Präsident bei Ethikkommission angezeigt Berlin, 9. Juli – Stärken und Schwächen einer Organisation und ihrer Strukturen zeigen sich nicht nur im Umgang miteinander, gegenseitigem Respekt und Ehrlichkeit, sondern häufig auch in der Art der internen und externen Kommunikation, wenn Probleme auftreten. Speziell im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) haben mangelnde Offenheit und Transparenz gerade auf der…

Weiterlesen →

Problemfälle bleiben im DOSB sitzen

Kandidatenkarussell und Krisenmanagement Berlin, 18.Juni. Alfons Hörmann geht. – Problem gelöst? Mitnichten. Der angekündigte Rückzug des Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) ist nur eine Teillösung für den Problemberg, den die DOSB-Führungsgremien noch zu bewältigen haben. Einen Abgang mit Stil hat der 60-Jährige verpasst, aber immerhin – er räumt den Stuhl. Ob aus Einsicht oder…

Weiterlesen →

Alfons Hörmann kapituliert

DOSB-Präsident wird im Dezember nicht mehr antreten Berlin, 16. Juni. Offensichtlich ist der Druck für Alfons Hörmann nun doch zu groß geworden: Der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) wird sich im Dezember nicht erneut zur Wahl stellen. Das verkündete die Dachorganisation auf ihrer Website. Neben Hörmann wird auch der Vizepräsident Kaweh Niroomand nicht mehr…

Weiterlesen →

Krisenlösung à la DOSB abgelehnt

LSB erhöhen Druck / Vorschläge der Ethikkommission exakt umsetzen Berlin, 12. Juni. Jetzt erhöhen auch die Landessportbünde den Druck auf den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB). Eine Krisenlösung nach Gusto des Dachverbandes soll es nicht geben. Die Konferenz der Landessportbünde (LSB) lehnt den Vorschlag des DOSB-Präsidiums ab, zeitnah nach Tokio im Spätsommer nur eine „Vertrauensabstimmung“ im…

Weiterlesen →

Die Reflexion des DOSB-Präsidenten

Schnelle Vertrauensabstimmung und wenig Einsicht Berlin, 10. Juni. Kampflos will man die Stühle an der Spitze nicht räumen: Die Vorwürfe aus dem Mitarbeiterkreis, die die Ethikkommission untersuchte, haben nun Folgen: Nach dreitägiger Beratung beschlossen Präsidium und Vorstand des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), sich einer Vertrauensabstimmung nach den Olympischen/Paralympischen Spielen (Ende 5. September) in einer außerordentlichen…

Weiterlesen →

Kein Persilschein für den DOSB

Ethikkommission empfiehlt Vertrauensabstimmung und Neuwahlen Berlin, 7. Juni. Als Konsequenz aus den Vorwürfen von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, die sie in einem anonymen Brief gegen Präsidium und Vorstand des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) erhoben hatten, hat die Ethikkommission der Dachorganisation vorgezogene Neuwahlen empfohlen. Das Gremium unter Vorsitz des ehemaligen Bundesinnenministers Thomas de Maizière legte nach rund…

Weiterlesen →