Sportpolitik ist nun Sache der AthletInnen

DOSB nach Vorwürfen im Schweigemodus – Es gäbe viel zu tun Berlin, 30 Mai. Aufbruchstimmung wäre angesagt im deutschen Sport, Krisenstimmung herrscht. Dabei gäbe es viel zu tun: Die Pandemie-Lage entspannt sich- wie geht es also weiter? Wie können Vereine unterstützt werden, die diejenigen wieder in Bewegung und in den Verein zurückbringen wollen,  die zwangsweise…

Weiterlesen →

Trainer und Trainerinnen noch immer an der Kette

Trotz neuem Konzept: Befristete Verträge / BVTDS schlägt Alarm Berlin, 11. Januar. Eigentlich sollte sich mit der Leistungssportreform, die die Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) 2016 in Magdeburg verabschiedete, nicht nur die Situation von AthletInnen verbessern, sondern besonders auch die der TrainerInnen. Mittlerweile sind vier Jahre ins Land gezogen, 2019 wurde – nach einigen…

Weiterlesen →

Millionen-Aufschlag für den Sport

Bundeshaushalt 2021: Finanzspritzen auch als Pandemie-Ausgleich Berlin, 27. November. In den letzten Monaten reihte sich auch der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) in die Schlange derjenigen ein, die wegen der Coronakrise und den damit verbundenen Ausfällen finanziellen Ausgleich erwarteten. Eine Schadensprognose von einer Milliarde rechnete die Dachorganisation schon im Mai aus. Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat…

Weiterlesen →

Kummerkasten Deutsche Sporthilfe

Die Stiftung ist gefragte Anlaufstelle in Coronazeiten / Altersvorsorge für Spitzenathleten läuft Berlin, 14. Oktober. Die Stiftung Deutsche Sporthilfe ist in Coronazeiten noch mehr zur Anlaufstelle und Kummerkasten für die deutschen SpitzentathletInnen geworden als sonst. Sorgen bereiten die verschobenen Spiele, das Wegbrechen individueller Sponsorengelder, Existenz- und Karrierefragen. Und natürlich geht es auch um die von…

Weiterlesen →

Was ist da los im Staate Sportdeutschland?

DOSB-Milliardenrechnung auf dünner Datenbasis löst Diskussion und Ärger aus Berlin, 29./30.Mai.- Kopfschütteln und Verwunderung, aber auch Ärger und Verständnislosigkeit intern wie extern hat die „Schadensanalyse“ des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) ausgelöst, die dessen Präsident Alfons Hörmann am Mittwoch im Sportausschuss des Deutschen Bundestages vorstellte. Demnach soll den 90.000 Sportvereinen schon jetzt über eine Milliarde Euro…

Weiterlesen →

Büßen oder beten im Sportverband?

Der Potas-Zwischenbericht zu den Sommerverbänden sorgt für neuen Unmut und alte Zweifel  Berlin, 23. November. Der Zwischenbericht zur Potenzialanalyse (Potas) der olympischen Sommersportverbände im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) hat intern und extern wieder heftige Diskussionen ausgelöst. Die Potas-Kommission veröffentlichte ihn am Mittwoch auf ihrer Internet-Seite. Wie schon vorher bei den Wintersportverbänden sorgte das Ranking für…

Weiterlesen →

Ritter der Schwafelrunde

Sportausschuss-Anhörung zum Sportbericht der Bundesregierung Berlin, 6. Juni.- Öffentliche Sitzungen des Sportausschusses im Deutschen Bundestag sind Mangelware, öffentliche Anhörungen selten. Überraschend hatte nun das Gremium diese Woche zu einer solchen Anhörung geladen. Thema: Unterrichtung durch die Bundesregierung zum 14. Sportbericht. Sowohl das Thema wie auch die Sachverständigenliste, die man eher als Lobbyisten-Liste bezeichnen muss, verwunderte.…

Weiterlesen →

Spitzensportreform- da war doch was?

Stand der Umsetzung unklar/ BMI hat sich neu sortiert und mit DOSB Rollen geklärt/ Forderung nach  Transparenz      Berlin, 14. Mai. – Spitzensportreform? Ja, da war doch was? Es ist erstaunlich ruhig geworden um die Neustrukturierung des Leistungssports und der Spitzensportförderung. Kein öffentlicher Streit zwischen den MacherInnen aus dem Bundesministerium für Inneres, Bau und…

Weiterlesen →

BMI: Abgang eines weiteren Reformers

Ralf Göbel hat die Sportabteilung verlassen Berlin, 28.Januar – Die personelle Fluktuation in der Sportabteilung des Bundesinnenministeriums hält an: Mit Ralf Göbel ist ein weiterer Abgang zu verzeichnen. Der 58-jährige, bisher stellvertretender Abteilungsleiter, hat gewechselt und übernimmt nun eine Unterabteilung im BMI, die sich mit Kommunikation und strategischer Planung beschäftigt. Sein Nachfolger wird Tobias Wiemann,…

Weiterlesen →