Strategiepapier verkorkst

Hearing im Sportausschuss: Heftige Expertenkritik an DOSB/BMI-Vorlage zu nationalen Sportgroßveranstaltungen Berlin, 6/.7. März. Der neuerliche Punch aus Lausanne im Bewerbungswettbewerb um Olympische Spiele, den die Macher aus Sport, Politik und rund um die Initiative RheinRuhr City nicht rechtzeitig erkannt haben, geschweige denn parieren konnten, schickte den deutschen (Spitzen-) Sport international und national auf die Bretter.…

Weiterlesen →

Selbstverliebte flegelhafte Funktionärskaste

Politik und die Folgen von konsequenter Inkonsequenz Berlin, 17. Februar. Das jüngste großkotzige Auftreten und lautstarke polternde Genöle des führenden Sprechblasenpersonals vom FC Bayern München – Karl-Heinz Rummenigge und Uli Höneß (zu dem sich nun auch noch Trainer Hans Flick gesellt) -, das in der letzten Woche mal wieder rauf und runter in den Medien…

Weiterlesen →

Corona und ein diffuser Zustand

Sportausschuss befasst sich u.a. mit Folgeschäden, Impfungen und den Tokioer Spielen Berlin,14.Januar. Wie sieht’s denn nun sieben Monate und einen Lockdown weiter mit den finanziellen Schäden für Vereine und Verbände in Sportdeutschland aus? Diese Frage hatte der Sportausschuss des Deutschen Bundestages in dieser Woche als Punkt drei auf der Tagesordnung. „Aktueller Sachstand zu den Auswirkungen…

Weiterlesen →

Kopfsprung ins Daten-Becken

Projekt „Bäderleben“ ist auch eine politische Entscheidungshilfe Berlin, 24. November. In den 1970er Jahren hatte gefühlt nahezu jedes Dorf in der Bundesrepublik ein Schwimmbad. Mehr Lebensqualität für Bürger und Bürgerinnen war das Stichwort, das KommunalpolitikerInnen veranlasste, sich manchmal vor allem selbst ein Bad-Denkmal zu setzen und nicht vorher über die damit verbundenen Folgekosten nachzudenken. Und…

Weiterlesen →

Kummerkasten Deutsche Sporthilfe

Die Stiftung ist gefragte Anlaufstelle in Coronazeiten / Altersvorsorge für Spitzenathleten läuft Berlin, 14. Oktober. Die Stiftung Deutsche Sporthilfe ist in Coronazeiten noch mehr zur Anlaufstelle und Kummerkasten für die deutschen SpitzentathletInnen geworden als sonst. Sorgen bereiten die verschobenen Spiele, das Wegbrechen individueller Sponsorengelder, Existenz- und Karrierefragen. Und natürlich geht es auch um die von…

Weiterlesen →

Was ist da los im Staate Sportdeutschland?

DOSB-Milliardenrechnung auf dünner Datenbasis löst Diskussion und Ärger aus Berlin, 29./30.Mai.- Kopfschütteln und Verwunderung, aber auch Ärger und Verständnislosigkeit intern wie extern hat die „Schadensanalyse“ des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) ausgelöst, die dessen Präsident Alfons Hörmann am Mittwoch im Sportausschuss des Deutschen Bundestages vorstellte. Demnach soll den 90.000 Sportvereinen schon jetzt über eine Milliarde Euro…

Weiterlesen →

Ritter der Schwafelrunde

Sportausschuss-Anhörung zum Sportbericht der Bundesregierung Berlin, 6. Juni.- Öffentliche Sitzungen des Sportausschusses im Deutschen Bundestag sind Mangelware, öffentliche Anhörungen selten. Überraschend hatte nun das Gremium diese Woche zu einer solchen Anhörung geladen. Thema: Unterrichtung durch die Bundesregierung zum 14. Sportbericht. Sowohl das Thema wie auch die Sachverständigenliste, die man eher als Lobbyisten-Liste bezeichnen muss, verwunderte.…

Weiterlesen →

Diese Reform ist zum Erfolg verdammt

Sportausschussvorsitzende Freitag zieht Fazit vor der Wahl: Endlich ein Anti-Doping-Gesetz, Olympia-Chance vertan Berlin, im August. Trotz Sommerpause – die Telenovela „Leistungssportreform“ wird auch in den Ferien fortgesetzt. Auch in der Bilanz der Vorsitzenden des Sportauschusses im deutschen Bundestag, Dagmar Freitag (SPD), nimmt die Leistungssportrefrom breiten Raum ein. „Sportspitze“ bat um ein Fazit der vergangenen vier…

Weiterlesen →

DOSB – die dicke Raupe Nimmersatt

Präsident Alfons Hörmann enttäuscht über 5,2 Millionen „Zusatz-Bonus“ vom Bund für den Spitzensport Berlin, 12. November. 5,2 Millionen Euro zusätzlich wird der Deutschen Olympische Sportbund (DOSB) für das kommende Jahr zu den 162 Millionen Euro für den Spitzensport bekommen. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestag hat diese weiteren Mittel in seiner Bereinigungssitzung beschlossen. DOSB-Präsident Alfons Hörmann…

Weiterlesen →

Deckel wieder drauf

Zur Unzeit wird in NRW eine irritierende neue olympische Bewerbungsdiskussion angezettelt Berlin, 23. August. Eigentlich hatte man gedacht: Jetzt ist erst einmal der Deckel drauf auf dem Fass deutsche Olympiabewerbung. Und Ruhe im Kontor. Zumindest nach den Referenden von München und Hamburg. Und dem heftigen Kater in den Sportverbänden danach. Doch nun hat man in…

Weiterlesen →