Berliner „Firlefanz“ ist preisverdächtig

LSB-Kindertagesstätte für Deutschen Kitapreis nominiert – Bemerkenswertes Sprach- und Bewegungskonzept Berlin, 22. November. Seit 2005 betreiben der Landessportbund und die Sportjugend Berlin in einer eigenen gemeinnützigen Trägergesellschaft Kindertagesstätten, die sich besonders durch ein pädagogisches Profil in der Bewegungsförderung auszeichnen.  LSB eigene  Kitas –  das ist bundesweit einmalig. Als 2003 der damalige Jugend-Abteilungsleiter und jetzt scheidende…

Weiterlesen →

Das große Schiff des Sports zusammenhalten

Berliner LSB-Präsident Böger und Sportdirektor Brandi hören auf – Gespräch über Funktionäre, Bildung und Sozialarbeit als mögliches Berufsfeld für Ex-Leistungssportler Berlin, 20 .November. Ein erfolgreiches Tandem tritt ab: Klaus Böger war fast zehn Jahre lang Präsident des Berliner Sports. Dr. Heiner Brandi stand 34 Jahre lang in Diensten des LSB, zunächst im Jugendbereich, die letzten sieben…

Weiterlesen →

Olympiabewerbung: Kraut geraucht?

Alt-Kanzler Schröder und Genossen springen diesmal auf Olympiazug Berlin, 22. Februar. Die einzige Entschuldigung ist, dass sie das Kraut, das sie geraucht oder inhaliert haben, irgendwie nicht vertragen: Denn wie kann man sich als ernst zu nehmender Mensch zu diesem Zeitpunkt  auf eine neuerliche Bewerbungs-Debatte um Olympische Spiele einlassen? Mit Kopfschütteln und Unverständnis wird –…

Weiterlesen →

Un-schöne Bescherung für den Berliner Sport

Vereine sind wegen Hallenbeschlagnahmungen sauer auf den Senat Berlin, 22. Dezember. Flüchtlinge in Sporthallen: In Berlin sind Beschlagnahmungen von Sporthallen beliebte, weil leicht zu händelnde Praxis, was nun aber für Ärger sorgt, denn: Den Vereinen – über 100 sind bereits betroffen – wird damit ihr Praxisfeld entzogen. Mitgliedsaustritte und damit Beitragsausfälle sorgen auch für wirtschaftliche…

Weiterlesen →

Der Berliner Bär weint und die Hanseaten jubeln

Angst vor dem Bürgervotum in der Hauptstadt gab wohl den Ausschlag/ RBB vermasselte DOSB-Inszenierung Berlin, 16. März. Den großen Auftritt vermasselten dem DOSB der rbb und einige Zeitungen, die schon vor 18 Uhr meldeten: „The winner is… Hamburg.“ Dass der weiße Rauch vorzeitig aufgestiegen war und die Hansestadt als deutscher Kandidat für die Olympischen Spiele 2024/2028 ins…

Weiterlesen →

Es brodelt im olympischen Emotions-Topf

Spitzensportverbände wollen den deutschen Olympiakandidaten mitbestimmen – Grüne verweigern sich der Expertenrunde Berlin, 12. März. Es brodelt ja schon seit geraumer Zeit, und jetzt hebt sich gerade der Deckel vom kochenden Emotions-Topf: So ganz ohne Widerstand wird das Präsidium des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) seinen Olympiabewerber „Hamburg/Berlin – Berlin/Hamburg“ – um „neutral“ zu bleiben, spricht…

Weiterlesen →

Die Definition der breiten Mehrheit

Hamburg und Berlin wollen die Spiele / Umfrage in den Städten als Vorentscheidung Berlin, 20. Februar – Wenn in den nächsten Tagen in Hamburg oder Berlin das Festnetztelefon klingelt, dann könnte ein(e) Mitarbeiter(in) vom Forsa-Institut an der Strippe sein, um die olympische Begeisterung des Telefonbesitzers abzurufen. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat eine weitere Umfrage…

Weiterlesen →