Herr Bach, zeigen Sie endlich Empathie!

IOC manövriert sich mit dem Festhalten an den Olympischen Spielen ins Abseits der Weltgemeinschaft Berlin, 21.März. Was gibt es da noch groß abzuwarten, Herr Bach? Zeigen Sie endlich Empathie und Realitätssinn! Das Corona-Virus hält die Welt in Geiselhaft und schwebt wie ein Damoklesschwert über der Menschheit. Und der Präsident Thomas Bach und sein Internationales Olympisches…

Weiterlesen →

Hörmann in die zweite Runde

Am 29. März muss der DOSB-Präsident und CSU-Mann in die Stichwahl gegen FW-Kandidatin Berlin/Oberallgäu 15. März. Alfons Hörmann muss in die Stichwahl. Der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), der für die CSU im Oberallgäu als Kandidat für das Landratsamt antrat, schaffte bei der Kommunalwahl nicht im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit. Der 59-jährige verpasste…

Weiterlesen →

DOSB-Präsident im Endspurt Richtung Landratsamt

Hörmann in künftiger Doppelfunktion geht gar nicht, sagen Kritiker / Interessenkonflikte programmiert – Berlin/Oberallgäu,11. März – Am 15. März sind in Bayern Kommunalwahlen. An und für sich nun nichts Außergewöhnliches. Ebenso wie auf den ersten Blick die Tatsache, dass die CSU im Oberallgäu ihr Mitglied Alfons Hörmann, Unternehmer aus Sulzberg südlich von Kempten, als Landratskandidat…

Weiterlesen →

Klima und Sport: „So können wir nicht weitermachen“

Gespräch mit dem sportpolitischen Sprecher der Grünen im Bayerischen Landtag, Max Deisenhofer Berlin, 20. Januar – Milde Winter, heiße Sommer, Unwetterkatastrophen. Wovor Wissenschaftler schon lange warnten, erleben wir nun tagtäglich vor der Haustür oder in den Nachrichten: Der Klimawandel trifft und betrifft uns alle. Auch den Sport. So müssen sich beispielsweise viele Wintersportverbände und die…

Weiterlesen →

Büßen oder beten im Sportverband?

Der Potas-Zwischenbericht zu den Sommerverbänden sorgt für neuen Unmut und alte Zweifel  Berlin, 23. November. Der Zwischenbericht zur Potenzialanalyse (Potas) der olympischen Sommersportverbände im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) hat intern und extern wieder heftige Diskussionen ausgelöst. Die Potas-Kommission veröffentlichte ihn am Mittwoch auf ihrer Internet-Seite. Wie schon vorher bei den Wintersportverbänden sorgte das Ranking für…

Weiterlesen →

Lutz Thieme wirft hin

LSB-Präsident von Rheinland-Pfalz sah keinen Handlungsspielraum Berlin/Koblenz. 7.Februar – Seit dem 16. Juni letzten Jahres war Lutz Thieme Präsident des Landessportbundes Rheinland-Pfalz. Auf den Sportwissenschaftler und Ökonomieprofessor setzten viele nicht nur innerhalb des Landesverbandes große Hoffnungen. Nun hat er am Mittwoch seinen sofortigen Rücktritt erklärt.

Weiterlesen →

Berliner „Firlefanz“ ist preisverdächtig

LSB-Kindertagesstätte für Deutschen Kitapreis nominiert – Bemerkenswertes Sprach- und Bewegungskonzept Berlin, 22. November. Seit 2005 betreiben der Landessportbund und die Sportjugend Berlin in einer eigenen gemeinnützigen Trägergesellschaft Kindertagesstätten, die sich besonders durch ein pädagogisches Profil in der Bewegungsförderung auszeichnen.  LSB eigene  Kitas –  das ist bundesweit einmalig. Als 2003 der damalige Jugend-Abteilungsleiter und jetzt scheidende…

Weiterlesen →

Durchgefallen

AfD-Abgeordneter König und sein dreister Beitrag zum Sport bei der Haushaltsdebatte im Bundestag Berlin, 13. September. Was sich der Bundestagsabgeordnete der Alternative für Deutschland (AfD), Jörn König, bei der Haushaltsdebatte über den Etat des Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat (und Sport) mit seinem Redebeitrag leistete, war mehr als dreist. Ein Kommentar.

Weiterlesen →

Seehofer hat andere Probleme

Bundesinnenminister sagt nix zu Sport und weiterer Förderung Berlin, 13. September. Bundesinnenminister Horst Seehofer ( CSU) hat jetzt sicher andere Probleme als den Spitzensport in Deutschland. Doch wenn es um den Haushalt des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat und auch Sport (BMI) im Bundestag geht, hätte man wenigstens einen Satz zur Förderung des…

Weiterlesen →

Da röhrt dann auch der Heimathirsch

Parlamentarischer Abend des Sports:DOSB in Party-Laune / Haushälter bewilligten 23,2 Millionen mehr / Seehofer macht den Salto Berlin 28. Juni. Mit einem klassischen Salto scheint das Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat (BMI) eine Wende eingeleitet zu haben: Es zeichnet sich ab, dass es seine bisherige kritische Haltung gegenüber dem Sport zumindest öffentlich aufgibt.…

Weiterlesen →