Bei Lobbyisten ist sie schmerzfrei

Wannseegespräch: Sportausschuss-Vorsitzende Dagmar Freitag über Corona und Prognosen Berlin,22. Oktober. Der Blick zum Himmel an diesem Herbsttag zeigt, dass man sich auf Prognosen nicht verlassen sollte und gut beraten ist, sich mit einem Regenschirm auf den Weg zum Wannseegespräch mit der Vorsitzenden des Sportausschusses im Deutschen Bundestag, Dagmar Freitag, zu machen. In diesen Tagen, wo…

Weiterlesen →

Koalition gibt Geld für untere Profiligen

Sportstätten werden mit zusätzlich 150 Millionen gefördert (ergänzte Neufassung) Berlin, 4. Juni. „Profisportvereine der unteren Ligen“ können finanzielle Hilfe aus dem „Programm für Überbrückungshilfen“ beantragen, das der Bund zur Sicherung der Existenz von kleinen und mittelständischen  Unternehmen mit Corona-bedingten Umsatzausfall aufgelegt hat. Offenbar schließt das nur die 1. und 2. Fußball-Bundesliga aus.

Weiterlesen →

Auch Übungsleiter sind systemrelevant

LSB-Präsident Thomas Härtel über Erkenntnisse aus der Corona-Krise für den Sport – Berlin, 22.Mai. – Sportkurs des Vereins im Internet – den machte der Präsident des Landessportbundes Berlin, Thomas Härtel, in den Shutdown-Tagen zusammen mit seiner Frau im heimischen Wohnzimmer mit. Und war begeistert. Über die Kreativität der Vereine, ihre Probleme und Erkenntnisse aus der…

Weiterlesen →

Corona-Flickenteppich auch im Sport

Der DOSB hofft auf die Rückkehr des Sports, und das Mitglied fragt sich: Welche Rückkehr? – Berlin, 27.April. – Es ist ja nicht so, als ob durch den Shutdown wegen der Corona-Krise nun kein Mensch mehr in Deutschland in Bewegung ist. Ganz im Gegenteil: In den Wochen, seit es Ausgangssperren und Kontaktverbote in der Republik…

Weiterlesen →

Herr Bach, zeigen Sie endlich Empathie!

IOC manövriert sich mit dem Festhalten an den Olympischen Spielen ins Abseits der Weltgemeinschaft Berlin, 21.März. Was gibt es da noch groß abzuwarten, Herr Bach? Zeigen Sie endlich Empathie und Realitätssinn! Das Corona-Virus hält die Welt in Geiselhaft und schwebt wie ein Damoklesschwert über der Menschheit. Und der Präsident Thomas Bach und sein Internationales Olympisches…

Weiterlesen →

Hörmann in die zweite Runde

Am 29. März muss der DOSB-Präsident und CSU-Mann in die Stichwahl gegen FW-Kandidatin Berlin/Oberallgäu 15. März. Alfons Hörmann muss in die Stichwahl. Der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), der für die CSU im Oberallgäu als Kandidat für das Landratsamt antrat, schaffte bei der Kommunalwahl nicht im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit. Der 59-jährige verpasste…

Weiterlesen →

DOSB-Präsident im Endspurt Richtung Landratsamt

Hörmann in künftiger Doppelfunktion geht gar nicht, sagen Kritiker / Interessenkonflikte programmiert – Berlin/Oberallgäu,11. März – Am 15. März sind in Bayern Kommunalwahlen. An und für sich nun nichts Außergewöhnliches. Ebenso wie auf den ersten Blick die Tatsache, dass die CSU im Oberallgäu ihr Mitglied Alfons Hörmann, Unternehmer aus Sulzberg südlich von Kempten, als Landratskandidat…

Weiterlesen →

Klima und Sport: „So können wir nicht weitermachen“

Gespräch mit dem sportpolitischen Sprecher der Grünen im Bayerischen Landtag, Max Deisenhofer Berlin, 20. Januar – Milde Winter, heiße Sommer, Unwetterkatastrophen. Wovor Wissenschaftler schon lange warnten, erleben wir nun tagtäglich vor der Haustür oder in den Nachrichten: Der Klimawandel trifft und betrifft uns alle. Auch den Sport. So müssen sich beispielsweise viele Wintersportverbände und die…

Weiterlesen →

Büßen oder beten im Sportverband?

Der Potas-Zwischenbericht zu den Sommerverbänden sorgt für neuen Unmut und alte Zweifel  Berlin, 23. November. Der Zwischenbericht zur Potenzialanalyse (Potas) der olympischen Sommersportverbände im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) hat intern und extern wieder heftige Diskussionen ausgelöst. Die Potas-Kommission veröffentlichte ihn am Mittwoch auf ihrer Internet-Seite. Wie schon vorher bei den Wintersportverbänden sorgte das Ranking für…

Weiterlesen →

Lutz Thieme wirft hin

LSB-Präsident von Rheinland-Pfalz sah keinen Handlungsspielraum Berlin/Koblenz. 7.Februar – Seit dem 16. Juni letzten Jahres war Lutz Thieme Präsident des Landessportbundes Rheinland-Pfalz. Auf den Sportwissenschaftler und Ökonomieprofessor setzten viele nicht nur innerhalb des Landesverbandes große Hoffnungen. Nun hat er am Mittwoch seinen sofortigen Rücktritt erklärt.

Weiterlesen →