Speerspitze gegen Demokratiefeinde

dsj und DOSB starten Kampagne „Hör auf deinen Sport“ Berlin, 26. Mai. Während in der Republik 75 Jahre Grundgesetz gefeiert wird – das beste, das wir haben und behalten wollen –, sind nach wie vor rechte und linke Radikale, aber auch Biedermänner und -frauen als Brandstifter unterwegs. Unterstützt von uninformierten, nachplappernden MitläuferInnen. Ob AfD-Forderungen nach…

Weiterlesen →

Bundestag: Manchmal ziemlich spooky

Aktuelle Stunde zur Sportpolitik /Ein Kommentar Berlin, 24.April. „Unzureichende Sportpolitik der Bundesregierung – Wege für einen Neustart suchen.“ Unter diesem Titel lief auf Antrag der CDU/CSU-Fraktion am Mittwoch eine Aktuelle Stunde im Deutschen Bundestag, was in der jüngeren Parlaments-Historie zum ersten Mal passierte. Aber besondere Ereignisse haben eben besonderes zur Folge – nämlich eben diese…

Weiterlesen →

Die Sportpolitik muss üben, üben, üben

LSB-Präsident Thomas Härtel über das Scheitern des BMI-Entwicklungsplans Berlin, 22. Februar. Zurückgezogen hat das Bundesministerium des Inneren und für Heimat, zuständig auch für den Sport, den höchst umstrittenen und kritisierten Entwicklungsplan Sport, der auf dem 2. Bewegungsgipfel am 12.März in Berlin unterschrieben werden sollte. Mit dem Präsidenten des Landessportbundes Berlin, Thomas Härtel, sprach sportspitze darüber,…

Weiterlesen →

Nie wieder – auch Verpflichtung für den Sport

Seit Jahrzehnten leistet die  Berliner Sportjugend soziale Arbeit gegen Antisemitismus und Rassismus – Erinnerungen an 2001 Berlin, 9. November. Heute vor 85 Jahren war die Reichspogromnacht. Es war der Tag, an dem Synagogen in Deutschland brannten, jüdische Geschäfte und Einrichtungen zerstört wurden. Der Tag, an dem jüdische Mitbürger und Mitbürgerinnen von organisierten Schlägertrupps verhaftet, misshandelt…

Weiterlesen →

Olympia 2036: Keine historischen Bedenken

Sporthistoriker Teichler über Berlin als Bewerber, das IOC und Spiele in Paris Berlin, 27. Juli. In gut einem Jahr beginnen die Olympischen Spiele in Paris. Die Organisatoren und große Teile auch der deutschen Sportfamilie überschlagen sich jetzt schon vor Begeisterung über das geplante Spektakel an der Seine. Ob die Franzosen und besonders die Pariser wirklich…

Weiterlesen →

Die Revolution der mutigen Frauen

Sportlehrerin Vida über den Alltag im Iran, warum sie ging und ihre Hoffnung Berlin, 23. November. Mittlerweile sind es 67 Tage, seit die Menschen im Iran auf die Straße gehen, ihr Leben für die Freiheit riskieren. Nach dem Tod von Mahsa Amini, die von der Sittenpolizei wegen „unangemessener Kleidung“ festgenommen wurde und unter ungeklärten Umständen…

Weiterlesen →

Werner Frankes unerbittlicher Kampf gegen Doping

Der renommierte Heidelberger Molekularbiologe starb mit 82 Jahren Berlin, 16. November – Werner Franke war der unerbittlichste Dopingbekämpfer der Republik. Er agierte nicht nur gegen Betrüger im Sport, sondern auch gegen das System, das den Betrug ermöglichte. Jetzt starb der Molekularbiologe und weltweit renommierte Krebsforscher im Alter von 82 Jahren in Heidelberg.

Weiterlesen →

Ein deutsch-deutscher Geschichtenerzähler

Herbert Fischer, die sportpolitische Stimme des Deutschlandfunks, ist tot Berlin, 7. November. Herbert Fischer, die sportpolitische Stimme des Deutschlandfunks, ist tot. Fast 40 Jahre lang war er derjenige, der seine HörerInnen nicht nur mit Beiträgen vom großen Sport begeisterte, sondern er war auch Anwalt für jene, die nicht so im Rampenlicht standen, und für den…

Weiterlesen →

Die Gretchenfrage an DOSB und BMI

…zum Spitzensport stellt auch der Verein Athleten Deutschland – Vor fünf Jahren gegründet Berlin, 8. Oktober. Es war nicht nur für den organisierten Sport ein denkwürdiger Tag, dieser 15. Oktober 2017 in Köln. Vor allem für die Führung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und manchen Fachverband war er ein Ärgernis, das sie bis zu diesem Tag…

Weiterlesen →

Sport, Klima, Krise: Noch viel Luft nach oben

Guter Wille und irrwitzige Ideen sparen noch keine Energie Berlin, 3.August. Krisenmanager laufen derzeit in der Republik zur Hochform auf: Klimawandel, der Krieg in der Ukraine, die damit verbundene Energiekrise und die neue Coronawelle fordern schnelles und rationales Handeln. Task Forces brüten über Ideen, wie man Energie einsparen kann. Die werden heiß diskutiert – und…

Weiterlesen →