Frank Ullrich verzichtet auf NADA-Amt

Sabine Poschmann soll übernehmen / Ullrich spricht von Kampagne Berlin, 22. April. Frank Ullrich (SPD), Vorsitzender des Sportausschusses im Deutschen Bundestag, wird das Amt im Aufsichtsrat der Nationalen Anti-Doping-Agentur (NADA) nicht annehmen. Das gab er in einer außerordentlichen Sitzung der Ausschuss-Obleute am Freitag bekannt. Für ihn soll seine Parteikollegin und Sportausschuss-Obfrau Sabine Poschmann das Mandat…

Weiterlesen →

Ein Pädagoge und die Lehre vom sauberen Sport

Heidelberger Antidoping-Kämpfer Professor Gerhard Treutlein gestorben Berlin, 16. März. Er war mit Leib und Seele Pädagoge. Und nicht zuletzt deshalb wurde er zu einem Kämpfer gegen Doping und für Prävention: Der Heidelberger Pädagogikprofessor Gerhard Treutlein. Am Montag starb der 81-Jährige nach schwerer Krankheit.

Weiterlesen →

„Sport mit Courage“ aktueller denn je

Wannsee-Gespräch: dsj-Vize Benny Folkmann über Demokratie und anderes Berlin, 12.März. Als die Verabredung zum Wannsee-Gespräch über Demokratieprojekte der Deutschen Sportjugend (dsj) terminiert wurde, war der aktuelle Anlass die „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ vom 14. – 27. März. Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine macht das Thema „Demokratie und die damit verbundene Freiheit wahren“ aktueller denn…

Weiterlesen →

Ohne Frieden ist alles nichts…

Berlin, 28. Februar. Zum ersten Mal seit über 20 Jahren war ich wieder bei einer Friedensdemo auf der Straße des 17. Juni in Berlin. Seit ich morgens beim Aufstehen am 24. Februar die Nachricht vom Angriff der russischen Armee auf die Ukraine gehört habe, befinde ich mich in einem Alptraum: Wut, Unruhe und Angst treiben…

Weiterlesen →

Basdorf und Thiel werden DOSB-Aufklärer

Kommission soll Vorwürfe und Vorgänge in der Präsidentschaft Hörmann prüfen Berlin, 20. Januar. Der ehemalige Richter am Bundesgerichtshof Clemens Basdorf und die Wiesbadener Anwältin und Sportfunktionärin Christa Thiel werden zusammen mit einer von ihnen zu wählenden Wirtschafts- und Anwaltskanzlei die Kommission bilden, die die irritierenden  Vorgänge während der Präsidentschaft von Alfons Hörmann aufarbeiten soll. Das…

Weiterlesen →

Sport erst auf Nachfrage

Hahn (Linke) interveniert bei Faesers erster Bundestags-Rede / Sportausschuss weiter nicht öffentlich Berlin, 12. Januar. Bundesinnenministerin Nancy Faeser hat am Mittwoch im Bundestag ihre erste Rede in der neuen Position gehalten. Die SPD-Politikerin gab einen Überblick über die anstehenden Aufgaben und zu erledigende Arbeit. Zum Thema Sport, für das sie nun auch zuständig ist, sagte…

Weiterlesen →

Frank Ullrich im Ziel

Skijäger mit SPD-Parteibuch neuer Sportausschussvorsitzender Berlin, 15. Dezember. Der neue Sportausschuss des Bundestages mutet – zumindest was die Regierungsparteien angeht – in mehrfacher Hinsicht wie eine Wundertüte an. Nahezu alle Mitglieder der Koalition sind NovizInnen in dem Gremium, die einer erfahrenen Opposition gegenüberstehen. Dass der Thüringer Biathlon-Olympiasieger und Bundestrainer der Skijäger und Langläufer Frank Ullrich…

Weiterlesen →

Die Ampel blinkt zur unabhängigen Instanz

Koalitionsvereinbarungen: Ein Sportentwicklungsplan und mehr Transparenz Berlin, 24. November. Nun also ist es raus, was uns mit der neuen Regierung erwartet. Das Koalitionspapier unter dem Titel „ Mehr Fortschritt wagen- Bündnis für Freiheit, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit“ beschreibt auf 177 Seiten in welche Richtung die Republik nun gesteuert wird. Dem Sport haben die Koalitionäre von SPD,…

Weiterlesen →

Noch viel Symbolhaftes

Sport und Klimawandel: Vorbildlicher Einsatz, aber noch immer hirnrissige Ideen Berlin, 27. Oktober. Klimawandel, Klimakrise – spätestens seit die „Fridays for Future“-Bewegung das Thema weltweit auf die Straßen und in die Diskussion gebracht hat, fühlen sich nun nahezu alle gesellschaftlichen Gruppen auch in Deutschland dazu aufgerufen, ihren Klima-Beitrag zu leisten. Das gilt auch für viele…

Weiterlesen →

Präsident steigt aus dem Führungsboot

DRV: Siegfried Kaidel verabschiedet sich/ Ein Funktionär im besten Sinn Berlin, 11.Oktober. Nach 13 Jahren als Vorsitzender nimmt Siegfried Kaidel beim Rudertag (15. – 17. Oktober) in seiner Heimatstadt Schweinfurt als Präsident des Deutschen Ruderverbandes (DRV) Abschied. Das heißt aber nur Abschied vom Amt und nicht vom Sport, der für ihn sein ganzes Leben lang eine…

Weiterlesen →