Ex-Bundespräsident sucht DOSB-Präsident

Christian Wulff leitet die achtköpfige Findungskommission Berlin, 16. September.- Der Deutsche Olympische Sportbund ist auf der Suche nach einem neuen Präsidenten oder einer neuen Präsidentin. Und eigentlich auch nach einem neuen Präsidium. Nun jedenfalls steht die Findungskommission. Sie soll den Nachfolger des Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Alfons Hörmann, suchen. Die drei Arbeitsgruppen, die…

Weiterlesen →

Kein Persilschein für den DOSB

Ethikkommission empfiehlt Vertrauensabstimmung und Neuwahlen Berlin, 7. Juni. Als Konsequenz aus den Vorwürfen von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, die sie in einem anonymen Brief gegen Präsidium und Vorstand des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) erhoben hatten, hat die Ethikkommission der Dachorganisation vorgezogene Neuwahlen empfohlen. Das Gremium unter Vorsitz des ehemaligen Bundesinnenministers Thomas de Maizière legte nach rund…

Weiterlesen →

„Ich bin da zufällig reingeraten“

Rockstar der Sportmedizin: „Trimm dich“-Vater Wildor Hollmann ist tot Berlin, 15. Mai. Der Pionier der Sportmedizin, weltbekannte Kardiologe und Forscher Wildor Hollmann ist tot. Das teilte die Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP), deren Ehrenpräsident er war, mit. Der Mediziner starb an den Folgen einer Corona-Infektion im Alter von 96 Jahren.

Weiterlesen →

„Rassismus gedeiht da, wo er geleugnet wird“

Athleten Deutschland luden SportlerInnen und Verbandsvertreter zum Dialog Berlin 2.Mai. Rassismus im Leistungsport – (k)ein Thema? Doch! Zumindest zeigte das ein Austausch zwischen AthletInnen und VerbandsvertreterInnen, den der Verein „Athleten Deutschland“ organisiert hatte. Eine erste Annäherung, eine „gute Diskussion und gute Ansätze“, so das Fazit von Mario Woldt, Sportdirektor des Deutschen Ruderverbandes (DRV) in einem…

Weiterlesen →

Auch Golfer in Aufruhr versetzt

Ein Nachruf auf den Kulturhistoriker Heiner Gillmeister Berlin/Bonn.29. April. Journalisten und Historiker werden auch heute noch immer, wenn sie sich mit Sport beruflich beschäftigen, eher als leichte Unterhalter angesehen. Stellen sie aber das Investigative in den Mittelpunkt ihrer Arbeit,hagelt es nicht selten Kritik aus der Sportlandschaft. Diese Erfahrungen musste auch der Kulturhistoriker und Anglist Heiner…

Weiterlesen →

Kabinett gibt grünes Licht für Olympia

  Berlin, 19.April. Das Coronakabinett der Bundesregierung hat sich den Vorschlag des Bundesministeriums des Innern für Bau und Heimat, zu eigen gemacht, SpitzensportlerInnen, die zu den Olympischen Spielen nach Tokio fahren wollen, vorher zu impfen. Der Sprecher des BMI, Steve Alter, bestätigte das bei der Regierungspressekonferenz  am Montag. Am Freitag hatte sich das bereits in der…

Weiterlesen →

Lösung für Olympia dringend gesucht….

Nachfrage bei der Sportausschuss-Vorsitzenden Freitag zum Thema Impfpriorisierung für TokiofahrerInnen Berlin, 15.April. Dagmar Freitag, Vorsitzende des Sportausschusses im Deutschen Bundestag, ist gegen eine Aufweichung der Impf-Prioritätenliste zu Gunsten von AthletInnen, die nach Tokio zu den Olympischen Spielen fahren wollen. Man müsse eine andere Lösung finden, sagt sie. Bisher gab es ein klares „Nein“ von Seiten…

Weiterlesen →

Schweinezyklus

Anhörung im Sportausschuss des Bundestages zur kommunalen Sportstätten-Förderung Berlin, 27. März. Schulsporthallen, in denen Deckenplatten ein Eigenleben entwickeln und völlig losgelöst zu Boden donnern. Bröckelnder Verputz an der Außenfassade oder vergammelte Holzverkleidungen, durch die Wasser in die Wände dringt, sodass sich in der Halle und den Umkleidekabinen gefährlicher Schimmel bildet. Vergammelte Sanitäranlagen, holprige Fußballfelder, oder durch…

Weiterlesen →

Strategiepapier verkorkst

Hearing im Sportausschuss: Heftige Expertenkritik an DOSB/BMI-Vorlage zu nationalen Sportgroßveranstaltungen Berlin, 6/.7. März. Der neuerliche Punch aus Lausanne im Bewerbungswettbewerb um Olympische Spiele, den die Macher aus Sport, Politik und rund um die Initiative RheinRuhr City nicht rechtzeitig erkannt haben, geschweige denn parieren konnten, schickte den deutschen (Spitzen-) Sport international und national auf die Bretter.…

Weiterlesen →

Vom IOC-Turbo überrascht

Olympisches Scheitern: DOSB weist Kritik entschieden zurück Berlin, 1.März – Deutschland und Olympiabewerbungen – diese 1972 zum letzten Mal geglückte Versuchsreihe steht unter keinem guten Stern. Die Initiative Rhein Ruhr City (RRC) und Sportveranstalter Michael Mronz können erst mal die Bewerbungsaktivitäten ruhen lassen, denn das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat sich im Schnelldurchlauf für das…

Weiterlesen →