Glaubwürdiger Sport muss Werte verteidigen

Liebe Leser und Leserinnen, viele Weihnachtsgrüße mit dem Wunsch nach Frieden und Besinnlichkeit sind sicher auch bei Ihnen eingetroffen. Wer sehnt sich nicht nach diesem Jahr nach einer Welt, die wieder in die richtige Umlaufbahn katapultiert wird, Kriege beendet und Krisen endlich gelöst werden, anstatt sie noch durch dilettantisches Handeln zu verschlimmern. Wir müssen ja…

Weiterlesen →

Hyperaktive und doch bräsige Sportpolitik

Ein Kommentar vom Spielfeldrand Berlin, 22. Oktober. Nein, es macht keine Freude, auf den deutschen Sport und die deutsche Sportpolitik zu schauen. Noch immer sind ReformerInnen in zig Arbeitskreisen, anderen Gremien sowie Abteilungen und natürlich die Spitzenkräfte im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) sowie im Bundesministerium des Innern und für Heimat (BMI) dabei, einen Neustart vor…

Weiterlesen →

Härtel: „Das geht nicht einfach so Hoppla hopp“

LSB-Präsident zu Spitzensportreform, Gesetzgebungsverfahren und Entscheidern Berlin, 22.Oktober. Wenn man mit Abstand fast ein Jahr lang von der Zuschauertribüne die Reformbemühungen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB ) und des Bundesministeriums des Inneren und für Heimat (BMI) beobachtet, dann fragt man sich, was denn in den letzten Monaten wirklich passiert ist: Die AkteurInnen auf den entscheidenden…

Weiterlesen →

Abschiedsbrief an den organisierten Sport …

… und das eine oder andere in eigener Sache Liebe Leser und Leserinnen, geschätzte Freunde und Freundinnen im Sport, selbsternannte Feinde und Feindinnen im Abseits, Abschiede mit Gedöns sind eigentlich mein Ding nicht. Aber diesmal geht es nicht anders. Es gibt einiges zu klären. Ich glaube, ich bin das den vielen Menschen, die das ausmachen,…

Weiterlesen →

BMI/DOSB Grobkonzept: Neue Wege gehen

Wieder einmal sorgt ein Spitzensportpapier für Ärger und Frust bei den Betroffenen Berlin, 23. November. Nun liegt also wieder ein Papier in Sachen Spitzensport auf dem Tisch, das das Bundesministerium des Innern und für Heimat (und Sport) am Dienstag einigen Journalisten vorstellte. Gleichzeitig hatte zu dem Thema der Vorstandsvorsitzende des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Torsten…

Weiterlesen →

Die Revolution der mutigen Frauen

Sportlehrerin Vida über den Alltag im Iran, warum sie ging und ihre Hoffnung Berlin, 23. November. Mittlerweile sind es 67 Tage, seit die Menschen im Iran auf die Straße gehen, ihr Leben für die Freiheit riskieren. Nach dem Tod von Mahsa Amini, die von der Sittenpolizei wegen „unangemessener Kleidung“ festgenommen wurde und unter ungeklärten Umständen…

Weiterlesen →

Ein deutsch-deutscher Geschichtenerzähler

Herbert Fischer, die sportpolitische Stimme des Deutschlandfunks, ist tot Berlin, 7. November. Herbert Fischer, die sportpolitische Stimme des Deutschlandfunks, ist tot. Fast 40 Jahre lang war er derjenige, der seine HörerInnen nicht nur mit Beiträgen vom großen Sport begeisterte, sondern er war auch Anwalt für jene, die nicht so im Rampenlicht standen, und für den…

Weiterlesen →

„Das liegt in der DNA des DOSB“

LSB-Sprecher Thomas Härtel über Rollenzuordnung im Spitzensport, Olympiaambitionen und Energiesparmaßnahmen Berlin, 23. Oktober – Die Welt im Krisenmodus, alle sind auf der Suche nach Problemlösungen – auch in Deutschland. Die Menschen sind verunsichert, die Gesellschaft gerät mehr und mehr in soziale Schieflage. Und der deutsche Sport mittendrin kämpft nicht nur gegen die Folgen, die der…

Weiterlesen →

Spitzensport: „Lieber ein Volk von Sportlern als von Weltmeistern…“

DOSB versucht mit neuem Eckpunktepapier Leistungsport auf die Erfolgsspur zu bringen Berlin, 7. August.– Wie es im deutschen Spitzensport weitergehen soll, nachdem sich fast sechs Jahre seit der Verabschiedung eines Reformprogramms nichts Wesentliches verändert hat außer einer großen Fördermittelaufstockung – das ist bisher nicht beantwortet worden. Weder vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) noch vom zuständigen…

Weiterlesen →