Spitzensport: „Lieber ein Volk von Sportlern als von Weltmeistern…“

DOSB versucht mit neuem Eckpunktepapier Leistungsport auf die Erfolgsspur zu bringen Berlin, 7. August.– Wie es im deutschen Spitzensport weitergehen soll, nachdem sich fast sechs Jahre seit der Verabschiedung eines Reformprogramms nichts Wesentliches verändert hat außer einer großen Fördermittelaufstockung – das ist bisher nicht beantwortet worden. Weder vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) noch vom zuständigen…

Weiterlesen →

Tina Winklmann ist immer am Ball

Die neue Sportausschuss-Sprecherin der Grünen ist nur beim FC Bundestag im defensiven Mittelfeld Berlin 21.Mai. Das dunkel gefärbte Oberpfälzer „A“ ist nicht zu überhören. Tina Winklmann, in der neuen Legislatur neue sportpolitische Sprecherin der Grünen im Sportausschuss des Deutschen Bundestages freut sich , als sie das auch bei  ihrem Gegenüber wahrnimmt, das  sich als Landsfrau…

Weiterlesen →

Poschmann: „Wir müssen uns alle bewegen“

SPD-Sportausschuss-Sprecherin über den deutschen Spitzensport, Bewegungsgipfel und Zielsetzungen Berlin. 20. Mai. Sie hat sich in die Themen „hineingefuchst“, mit denen sie sich als SPD-Sprecherin des Sportausschusses im Deutschen Bundestag nun intensiv befassen muss. Das heißt: Sabine Poschmann ist angekommen in der Welt von Spitzensportreform, Sportgroßveranstal­tungen, Anti-Doping-Kampf, Safe Sport, Zuständigkeitsgerangel zwischen Deutschem Olympischen Sportbund (DOSB), Bundesinnenministerium…

Weiterlesen →

DOSB – wo soll es eigentlich hingehen?

Neu: Reaktion der Dachorganistaion auf Brief an die Ethikkommission / Ärger wegen der Besetzungscouch Berlin, 5. Mai. Das neue Präsidium des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) ist nun seit gut einem halben Jahr im Amt. Von Neustart oder Aufbruchsstimmung nach der vorzeitigen Ablösung des umstrittenen und untragbar gewordenen Präsidiums rund um Alfons Hörmann im letzten Dezember…

Weiterlesen →

Frank Ullrich verzichtet auf NADA-Amt

Sabine Poschmann soll übernehmen / Ullrich spricht von Kampagne Berlin, 22. April. Frank Ullrich (SPD), Vorsitzender des Sportausschusses im Deutschen Bundestag, wird das Amt im Aufsichtsrat der Nationalen Anti-Doping-Agentur (NADA) nicht annehmen. Das gab er in einer außerordentlichen Sitzung der Ausschuss-Obleute am Freitag bekannt. Für ihn soll seine Parteikollegin und Sportausschuss-Obfrau Sabine Poschmann das Mandat…

Weiterlesen →

DOSB-Vorstandsvorsitzender mit ruhiger Hand

Torsten Burmester setzt auf Dialog,Vielfalt und humanen Spitzensport Berlin, 12. April. Der letzte Besuch im Hauptstadtbüro des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) in Berlin liegt fünf Jahre zurück. Es war ein Abschiedsbesuch beim damaligen Vorstandsvorsitzenden Michael Vesper, der sich kurz vor seinem Ausscheiden die Zeit nahm, im Gespräch seine Arbeit über elf Jahre aus seiner Sicht…

Weiterlesen →

MinisterInnen wollen Sportpolitik wahrnehmbarer gestalten

Konferenz verabschiedet Hamburger Erklärung als gemeinsame Basis Berlin/Hamburg 8. April. Na endlich, möchte man sagen: Die Sportministerkonferenz (SMK) will die Sportpolitik in Deutschland aktiver gestalten. Das jedenfalls beschlossen die Ressort-ChefInnen der Länder bei ihrer außerordentlichen Sportministerkonferenz in Hamburg. Bei der war auch die im Bund für Sport zuständige SPD-Innenministerin Nancy Faeser anwesend. Am Ende des…

Weiterlesen →

NADA fordert schnelle Klärung

Frank Ullrich kann Amt laut Satzung nicht „ruhen lassen“ Berlin, 8. April. Eine Mitgliedschaft könne man nicht ruhen lassen. Das teilte die Nationale Anti Doping Agentur (NADA) in einem Schreiben vom 7. April 2022 dem Vorsitzenden des Sportausschusses im Bundestag, Frank Ullrich, und den Obleuten der Fraktionen mit. Der Thüringer Biathlon-Olympiasieger Ullrich hatte am Mittwoch…

Weiterlesen →

Frank Ullrich lässt das NADA-Amt erstmal ruhen

Erkrankter Sportausschuss-Vorsitzender wehrt sich gegen Dopingvorwürfe mit einem Statement Berlin, 6. April. Frank Ullrich wird bei der ersten Sitzung des Aufsichtsrates der Nationalen Anti-Doping-Agentur (NADA) am 26. April nicht mit am Tisch sitzen: Der Vorsitzende des Bundestags-Sportausschusses, der qua Amt als erster ein Zugriffsrecht auf diesen Posten hat, lässt nach heftiger Kritik das Mandat erst…

Weiterlesen →